Schüler retten Leben

Projekt „Schüler retten Leben“ – die erste praktische Übungsphase!

In der zweiten Novemberwoche haben wir die erste Einheit zu diesem Projekt in allen Klassen gestartet.

Die Schüler haben schnell begriffen, wie wichtig und sinnvoll dieses Projekt ist und waren mit Begeisterung und Engagement dabei.

Gelernt haben sie, den Hilferuf und den Notruf abzusetzen, den vermutlichen Herzstillstand mit Hilfe der Atemkontrolle zu erkennen und anschließend die Herzdruckmassage an den speziellen Puppen (Herzlichen Dank an den großzügigen Sponsor – Fahrschule Yurdi!) richtig durchzuführen.#

 

Manche Schüler sind dabei so richtig ins Schwitzen gekommen, das hat der Begeisterung aber keinen Abbruch getan.

Unsere Schüler wissen schon jetzt, was in so einem Notfall zu tun ist und sie sind auch bereit, sich mit allen Kräften dafür einzusetzen, ein Menschenleben zu retten! Bravo!