Adventkranzsegnung 2018

Bei der Adventkranzfeier stimmen wir uns auf den Advent ein.

Mit dem Advent beginnt die „eiwänige“ Zeit im Jahr. Man geht nach innen. So auch in der Geschichte bei der Adventkranzfeier: Einer macht sich auf zu einem Weisen. Er möchte, dass es in ihm hell wird.

„Ich kann dir Licht von meinem Licht geben“, sprach der Weise, „aber höre: Dieses Licht ist nur Abglanz des Lichtes, das in dir brennt. Du musst lernen, dieses innere Licht in dir wieder zu entdecken.  

Eines Tages, als er wieder vor seiner Kerze saß und seinen Gedanken nachhing, war es ihm, als höre er die Worte:

„Fürchte dich nicht.
Hab Mut.
Ich bin bei dir.
Auch für dich wird alles gut!“

Hatte jemand die Worte gesprochen oder hatte er sie sich nur eingebildet?
Ganz gleich, wie es war, sie veränderten sein Leben. Sie klangen in seinem Herzen und er begann das Leben wieder neu zu sehen.